Mannschaften


Her­ren 3 - Lan­desliga 201819 Zurück zur Übersicht
Rang Q-​TTR Name, Vor­name
1 1760 Schor­radt, Axel
2 1739 Hum­mel, Martin
3 1725 Raichle, Jür­gen
4 1725 Rohr, Andreas
5 1710 Oppel­land, Magnus
6 1702 Knapp, Thas­silo




Links:
Tabelle und Spielplan
Im Uhrz.: J. Raichle, M. Opel­land, M. Hum­mel, A. Schor­radt, T. Knapp, A. Rohr

Rück­blick 201718

Unsere Mannschaft wurde nach den „Abgän­gen“ von Franz Glöck­ner, Patrick Müller und Sven Körner in die 2.Mannschaft und den „ Neuzugän­gen“ Axel Schor­radt, Thas­silo Knapp und Andreas Rohr von der 2. Mannschaft und dem echten Neuzu­gang Mag­nus Oppelandt kräftig durcheinan­der gewür­felt. Daher waren unsere Vorstel­lun­gen so schnell wie möglich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun zu haben. Dafür musste unbe­d­ingt der tra­di­tionell schlechte Saison­start ver­mieden wer­den, der uns im let­zten Jahr schon die Meis­ter­schaft kostete.

Dies gelang uns sehr gut und plöt­zlich waren wir von Anfang an Tabel­len­führer, da die Konkur­renz sich auch gegen­seitig die Punkte weg­nah­men. Das Schlüs­sel­spiel war sicher­lich das nach 4 Stun­den und 25 Minuten schwer erkämpfte 9:7 in Hochdorf. Durch diese Euphorie gelang uns dann auch ein 9:5 gegen den härtesten Konkur­renten Neuhausen. Beflügelt durch diese Sit­u­a­tion gelang es uns auch enge Spiele zu gewin­nen. Jedes Paarkreuz war aus­geglichen besetzt und so kon­nten auch kleinere Rückschläge kom­pen­siert wer­den. So saßen wir mit nur einem Minus­punkt unter dem Weihnachtsbaum.

Auch nach der Vor­runde glaubten wir immer noch nicht so richtig an den Auf­stieg. Da es aber auch weit­er­hin zu unseren Gun­sten lief kamen wir der Über­raschung immer näher. Zum Glück war der Auf­stieg schon per­fekt, als sich unser Axel mit einer Eis­platte angelegt hatte und sich dadurch schwer ver­let­zte. Mit einem schö­nen Fest gin­gen wir dann in die ver­di­ente Som­mer­pause.

Vorschau 201819

Nach­dem die Mannschaft wie gewün­scht so zusam­men geblieben ist, freuen wir uns jetzt auf das Aben­teuer Lan­desliga. Neue Hallen und neue Geg­ner machen das zu einer span­nen­den und sehr her­aus­fordern­den Auf­gabe. Axel wird nach seiner Ver­let­zung jetzt wieder mit dem Train­ing begin­nen. Wir wün­schen ihm, dass er schnell wieder zu alter Stärke findet. Als neue Nr. 2 wird Mar­tin Hum­mel an seiner Seite spie­len. Er freut sich schon auf die neue Auf­gabe und kann sicher­lich einige Geg­ner ärg­ern. Am mit­tleren Paarkreuz agieren mit Andreas Rohr und Jür­gen Raichle zwei Spie­len mit Ehrgeiz. Abgerun­det wird unser Team dann durch Mag­nus Oppelandt, der sicher­lich durch seine Auf­schläge zu vie­len Punk­ten kom­men wird und Thas­silo Knapp dem zu wün­schen ist die Train­ingsleis­tun­gen im Pflicht­spiel zu zeigen. Durch diese kleinen Verän­derun­gen in den Paarkreuzen hof­fen wir dem einen oder anderen ein Bein stellen zu können.

Der Top Favorit auf den Auf­stieg ist sicher­lich Ober­brü­den, wobei auch unsere eigene 2. Mannschaft Außen­seit­er­chan­cen hat. Bleibt abzuwarten wie sich die Absteiger Mus­berg und Wendlin­gen präsen­tieren. Unser Ziel heißt ganz klar der Nichtab­stieg und Spaß beim Spie­len zu haben. Mal schauen lasst es uns angehen!