Archiv


Jun­gen U18-​1 - Lan­desklasse 202021 Zurück zur Übersicht
Rang Q-​TTR Name, Vor­name
1 1752 Goll, Michael
2 1300 Glöck­ner, Christian
3 1279 Stein­hübl, Sebastian
4 1244 Yildirim, Samet
5 1187 Häuser, David









Links:
Tabelle und Spielplan
S. Stein­hübl, C. Glöck­ner, D. Häuser, K. Steinhübl

Rück­blick 201920

Die erste Sai­son in der über­re­gionalen Lan­desklasse lief für die sehr junge Mannschaft über­raschend gut. Die große Stärke der Mannschaft ist die Aus­geglichen­heit und so kon­nten auch gegen stärker eingeschätzte Mannschaften Siege einge­fahren wer­den. Der vierte Tabel­len­platz nach der Vor­runde zeigte dann auch schwarz auf weiß, dass das Team sich in dieser Klasse nicht zu ver­stecken brauchte. Die gute Entwick­lung über die Sai­son führte sogar dazu, dass die jun­gen Spieler nach einer starken Rück­runde zum Zeit­punkt des Abbruchs die Sai­son sogar auf dem drit­ten Platz been­de­ten.


Vorschau 202021

Der erre­ichte dritte Tabel­len­platz hätte sogar zum Auf­stieg in die Ver­band­sklasse berechtigt, da die Erst– und Zweit­platzierten wegen alters­be­d­ingten Abgän­gen auf den Auf­stieg verzichtet hat­ten. Da durch die Ver­schmelzung der bei­den Ver­bände die aktuell drei Ver­band­sklassen nach der Sai­son zu einer Ver­band­sliga ver­schmelzen sollen, wäre die Chance auf den Klassen­er­halt in dieser Liga prak­tisch gle­ich Null gewe­sen und so starten die ehrgeizigen Jungs nochmals in der Lan­desklasse. Die kom­mende Sai­son wird jedoch auch schon in der Lan­desklasse schwer genug, da durch die Ver­schmelzung der Ver­band­sklassen viele starke Teams in die Lan­desli­gen absteigen wer­den und nur die ersten drei Teams der End­ta­belle sicher in der Liga bleiben. Dieses Ziel wird durch die starken Neulinge TG Donz­dorf und SV Plüder­hausen sowie den bekan­nten Dauer­rivalen TSV Kön­gen sehr anspruchsvoll wer­den. Nichts­destotrotz sind die Jungs sehr motiviert und kön­nen auch mit diesen Topteams mithalten.